• Vorarlberg Ganz im Westen des Landes liegt dieses Bundesland-Kleinod mit seinen beeindruckenden Landschaften.
  • Tirol Das Bundesland mit den vielen Bergen und dem beeindruckenden Großglockner mit der Panoramastraße.
  • Salzburg Jeder denkt an Mozart und die Festspiele, doch es versteckt sich viel mehr hinter diesem Bundesland!
  • Oberösterreich Ohne Zweifel bietet dieses Bundesland einige der schönsten Straßen die es zu befahren gilt!
  • Kärnten Berge, Seen und gemütliche Leute. Das ist Kärnten wie wir es alle kennen und schätzen!
  • Steiermark Das grüne Bundesland lädt mit der steirischen Weinstrasse und der südsteirischen Toscana ein!
  • Burgenland Mit dem Neusiedlersee und dem unwiderstehlichen Weinen lädt das Burgenland stets zu einem Besuch ein!
  • Niederösterreich Entlang der Donau durch die Wachau oder durch das hügelige Alpenvorland. Immer eine Reise wert!
  • Wien Die Bundeshauptstadt glänzt mit dem ältesten Club Österreichs und weit mehr als nur Stadt!

Entsprechend dem österreichischen Vereinsgesetz, unseren Statuten und den über Jahrzehnte hinweg überlieferten Werte innerhalb der Vespagemeinschaft halten wir folgende Werte hoch:

- Neutralität hinsichtlich parteipolitischer oder religiöser Fragen

- Offenheit - Alle Vespabegeisterten sind uns willkommen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Fahrzeug

- Unsere Arbeit ist entsprechend dem Vereinsgesetz nicht-gewinnorientiert und verfolgt das Ziel der Gemeinnützigkeit im Sinne der 
  Dachverbandsarbeit von Ehrenamtlichen für die ehrenamtlich Tätigen in unseren Mitgliedsvereinen

- Innerhalb der Vespafamilie halten wir den Wert der Hilfsbereitschaft hoch

- Nationale und Internationale Gastfreundschaft sind uns seit Jahrzehnten wichtig, wir pflegen Kontakte im In- und Ausland und tragen
  zur internationalen Vernetzung bei Wir verstehen uns als Dachverband für Jung und Alt, Mann und Frau, Oldtimerfreunde und
  Automatikrollerfahrer, Cityflitzer und Vespatouristen, Rennfahrer und Gymkhana-Artisten. Unsere Passion gilt der Vespagemeinschaft
  in all ihrer Vielfalt.