Die Voraussetzung für die Eintragung eines Fahrzeuges ist die Mitgliedschaft des Eigentümers in einem Verein, der dem Dachverband der österreichischen Vespa Clubs, dem Vespa Club Austria, angeschlossen ist.

Der Zugang ist nur für private Vespaliebhaber möglich, die - entsprechend dem österreichischen Vereinsgesetz - keine gewinnorientierten Aktivitäten verfolgen.

Die Registrierung erfolgt auf Antrag des Fahrzeugeigners.

Die aktuellen Kosten für eine Registrierung betragen derzeit € 150 inklusive Plakette und Fahrzeugpass.

– Weiter zur Registrierung / Kontaktfomular.

Registrierungsfähig sind Vespa-Modelle, die von der Firma Piaggio, oder unter der Lizenz von Piaggio in den Jahren 1946 - 1984 produziert wurden. Von der Registrierung aufgrund der hohen Stückzahlen ausgenommen sind die Baureihen PE, PX und PK.

Die technischen Erfordernisse und formalen Gegebenheiten finden Sie in den Richtlinien.

Die Registrierung der Fahrzeuge erfolgt durch die Fachkommission des Registro Storico Vespa Austria.

Den entsprechenden Ansprechpartner für Ihr Bundesland finden Sie unter der Rubrik Kontakt.

Nach Ihrem Antrag auf Registrierung oder Ihre Vorabanfrage klärt der Regionalbetreuer alle weiteren erforderlichen Schritte, um Sie bei einer erfolgreichen Registrierung zu unterstützen.